Trampolin

Wann und Wo

Montag 17:30–20:30 Uhr
in 2/3 der Sporthalle

Mittwoch 17:00–20:00 Uhr
in 1/3 der Sporthalle

Voraussetzungen

mitbringen: Sportbekleidung und gute Laune

Alter: ab 5 Jahren

Kontakt

Jutta Bogner
0163 3015073

Corinna Ade
0157 57311029

verein@tvs1890.de

Um Trampolinturnen zu beschreiben, kommt immer wieder der Vergleich mit „fliegen“. Innerhalb von zwei bis drei Hundertstel Sekunden entscheidet sich, ob eine Übung gelingt oder nicht.

Die Sportart Trampolin erfordert große dynamische, gymnastische und turnerische Fähigkeiten und diese Komplexität macht den Reiz dieser Sportart aus.
Sie fordert einen hohen koordinativen Anteil und ist stark geprägt von mentalen und konzentrativen Aspekten.
Trampolinspringer können sich mehrfach hintereinander völlig losgelöst vor allem in der Luft bewegen – z. B. mit Salti und Schrauben – und selbst alles steuern. Dazu kommt der Rhythmus einer Übung von 10 Sprüngen in Folge, bei denen sich der Springer in der Luft bewegt und dazwischen immer wieder den Kontakt zum Trampolintuch hat.
Natürlich kommt vor dieser genannten Art des Fliegens mit Salti und Schrauben erst die Erarbeitung einfacher Grundsprünge und der ersten Einstiegsübungen. Mit diesen ist es auch unser Ziel in den Wettkampfbetrieb einzusteigen.

In einem Wettkampf werden Übungen geturnt, die immer aus 10 Sprüngen bestehen. Es gibt eine Pflichtübung (die aus festgelegten bzw. teilweise festgelegten Sprüngen besteht) und mindestens einer Kürübung. Die Übungen sollten in bester Haltung, möglichst in guter, gleichbleibender Höhe und immer in der Mitte des Gerätes geturnt werden.

Also interessiert? Dann einfach mal vorbei schauen und reinschnuppern. Aktuell trainieren ein paar kleine Nachwuchstalente, Neulinge und einige erfahrene Springerinnen.